Erleben Sie Horstmar

kulturelle Tätigkeiten bis in die Nebenstrassen

Sehen Sie mehr

Erleben Sie Horstmar

bei uns leben die Burgmannshöfe noch

Sehen Sie mehr

Erleben Sie Horstmar

unser Kirchplatz mit dem historischen Brunnen

Sehen Sie mehr

1HorstmarErleben ICON
HORSTMARErleben

2Veranstaltungen ICON
Veranstaltungen

3Tourismus
Tourismus

4Vereine ICON
Vereine und Kultur

5Wirtschaft ICON
Wirtschaft

StadtundRegion
Stadt und Region

Mysterythriller

Plakat HorstmarHorstmarErleben zeigt Mysterythriller aus dem Münsterland

Im historischen Eiskeller Altenberge hat Roland Busch seinen Film „Eises Kälte“ gedreht. Eine der Hauptrollen spielt Louise Lejeune. Aus Horstmar ist Martin Vieth in einer Rolle zu sehen. „Eises Kälte“ nennen die Macher selbst einen „Mysterythriller aus dem Münsterland“. Der Film basiert auf einem Buch des Nordwalders Klaus Kormann und spielt im Wesentlichen im Altenberger Eiskeller, dem einstigen Eis-Lager-Gär-Kellergewölbe einer Brauerei.
In dem 90-minütigen Mysterythriller aus dem Münsterland geht es um eine Leiche, die im Eiskeller gefunden wird. Seit 140 Jahren ist sie tot, aber aufgrund der Kälte weitestgehend unverwest. Den Fall übernimmt Kommissarin Karen Leymann, die im Laufe ihre Ermittlungen immer wieder in das Altenberge aus dem Jahr 1880 zurückversetzt wird. „In der Zeit wird auch plattdeutsch gesprochen“, berichtet Kormann. Allerdings müsse sich niemand Sorgen machen, dabei nichts zu verstehen: „Diese Passagen sind mit Untertiteln versehen“, sagt der Autor.


Autor Kormann aus Nordwalde also fragte Roland Busch, wer denn aus seinem Buch einen Film machen könne. Und Roland Busch ist nur einer eingefallen: er selbst. Eigentlich ist er Theaterpädagoge und Regisseur mit reichlich Erfahrungen, die er unter anderem in Theatern der Region gesammelt hat. Viele kennen sein Gesicht, weil Busch auch seit fünf Jahren als Tenor in der A-Capella-Gruppe 6-Zylinder singt. Ein kreativer Hans-Dampf-in-allen-Gassen also.
Vor allem hat Busch Filmluft geschnuppert und ist direkt süchtig geworden. Deshalb das neue Projekt. „Bei der Qualität haben wir 100 Prozent draufgelegt“, ist er sicher. Mehr als 200 Beteiligte, sieben Monate Dreharbeiten, davon fast die Hälfte im historischen Eiskeller, dazu Szenen in einer Wohnung, in einer Brauerei in Jever und in einer Wettringer Halle. Dort bauten Busch und seine Mitstreiter eine 50 Meter lange „Blue Screen“ auf, vor der historische Kutschen entlangfuhren. Auf die blaue Wand im Hintergrund zaubert Busch anschließend per Computer die historische Altenberger Silhouette. „Es ist mir sehr wichtig, nah an der Realität zu sein.“


HorstmarErleben lädt am Sonntag, 13. Oktober zu einem besonderen Kinoabend ein und präsentiert den Film „Eiseskälte“ im Saal der ehemaligen Gaststätte „Zur alten Post“, Schöppinger Straße 16. Ab 19 Uhr besteht Gelegenheit mit dem Regisseur und eventuell auch einigen Schauspielern ins Gespräch zu kommen. Die Vorführung beginnt kurz 20 Uhr. Der VVk starte ab dem 6. September in den örtlichen Bankinstituten von Horstmar und Leer, im Rathaus am Empfang und in der Geschäftstelle von HorstmarErleben zu den Öffnungszeiten.

Trailer von Roland Busch zum Film

HorstmarCard

5Wirtschaft ICONAngebote im September

 

Aktuelle Termine

20 Sep 2019
Ganztägge Radtour
---------------------
20 Sep 2019
17:00 -
Heimatverein: Sommerabschluss
---------------------
21 Sep 2019
MGV-Liederkranz: Tagestour
---------------------
21 Sep 2019
MGV: Tagestour
---------------------
21 Sep 2019
11:00 - 17:00
Modelleisenbahn-Ausstellung
---------------------

LOGO HORSTMARERLEBEN

Veranstaltungskalender 2019
Weitere Exemplare bei HorstmarErlebenVeranstaltungskalender small

 ----------------------------------------------------

Flyer24. September, 19 Uhr
im Borchorster Hof
Anmeldung unter info@horstmarerleben.de

----------------------------------------------------

VVk ab dem 6. SeptemberPlakat Horstmar

Stadt und Region

STeinfurter Land logo

Fotowettbewerb
#MeinSteinfurterLand

--------------------------------------------------------

 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
Kirchplatz 1 – 3
48612 Horstmar
Mail: info@horstmarerleben.de
Internet: www.horstmarerleben.de
Tel.: 02558 9979481

Aktuelle Termine

20 Sep 2019
Ganztägge Radtour
20 Sep 2019
17:00 -
Heimatverein: Sommerabschluss
21 Sep 2019
MGV-Liederkranz: Tagestour
21 Sep 2019
MGV: Tagestour
21 Sep 2019
11:00 - 17:00
Modelleisenbahn-Ausstellung

Anfahrt

anfahrtsskizze